Vom SCW in die Regionalliga – Michael Orhan aus Weende wechselt zum TuS Celle in die Regionalliga Nord

Image
Michael Khan Orhan und Rene Knieriem in Düsseldorf bei den 25. andro Kids Open 2014


Unser ehemaliger Jugendspieler Michael Khan Orhan wechselt zur neuen Saison zum TuS Celle in die Regionalliga Nord, dies gab Dieter Lorenz, Manager des TuS Celle, gegenüber dem DTTB in den letzten Tagen bekannt.
Michael begann erst 2012 im Alter von 11 Jahren mit dem Tischtennis Spielen bei uns im Verein. Doch sein Spaß am Tischtennis und die vielen Stunden in der Halle, weit über das normale Trainingspensum hinaus, brachten Michael nach nur zwei Jahren in die Niedersachsenliga Jugend. Bis 2016 spielte Michael bei uns und war maßgeblich am Erreichen der Relegation in die Landesliga und dem gefolgten Aufstieg beteiligt. Leider stand der Aufstieg erst nach der Wechselfrist fest, sodass uns Michael frühzeitig mit dem Langzeit Ziel, in der Regionalliga zu spielen, in Richtung Oberliga verließ. Wir freuen uns, dass Michael sein Ziel erreicht hat und hoffen, dass er nach Ahrensburg, Lenglern und Badenstedt nun einen Verein gefunden hat, der ihm längerfristig eine Perspektive bieten kann. Die Zeichen stehen zumindest gut, denn die aus der 2. Bundesliga kommenden Celler, haben ein vielversprechendes Team aus jungen Spielern zusammengestellt, welche laut Lorenz ins zwei Jahren in der 3. Bundesliga spielen sollen.
Michael selbst ist traurig, dass er sein bisheriges Team nach dem Abstieg verlassen muss. Zugleich freut er sich aber auf die neue Aufgabe. “Es ist die höchste Liga, in der ich nicht als Einser (I.d.R. beste*r Spieler*in im Team, Anm. der Redaktion) spielen werde”, blickt er gespannt einer neuen Saison entgegen, in der er viele neue Erfahrungen sammeln wird.

© 2020 SCW Göttingen von 1913 e.V. Alle Rechte vorbehalten.