Bogensport - Wettkampfdisziplinen

WA im Freien (World Archery Federation)

 

National

2 x 36 Pfeile auf eine Distanz von 70 Metern (Damen und Herren)

Somit 72 Pfeile

 

International

Zunächst wird eine Qualifikationsrunde mit 72 Pfeilen geschossen.

Danach folgt eine Ausscheidungsrunde, in welcher die besten

104 Wettkämpfer gemäß ihrer Platzierung in der Qualifikationsrunde

gesetzt werden. Sie schießen eine Reihe von Matches in Gruppen, wobei

jedes Match im Satz-System (Best-of-Five-Modus) zu je drei Pfeilen in der

Recurve-Disziplin und nach fünf Passen zu drei Pfeilen in der

Compound-Disziplin entschieden wird.


Andere Klassen z.B. Schüler haben differenzierte Entfernungen oder auch Zielauflagen.

WA in der Halle

2 x 30 Pfeile auf eine Distanz von 18 Metern (Damen und Herren)

WA Feldbogen bis zu den Landesmeisterschaften

1 x 36 Pfeile auf unterschiedliche Distanzen mit bekannter Entfernung

1 x 36 Pfeile auf unterschiedliche Distanzen mit unbekannter Entfernung

Somit 72 Pfeile

WA Feldbogen bis zu deutschen Meisterschaften oder International

1 x 72 Pfeile auf unterschiedliche Distanzen mit bekannter Entfernung

1 x 72 Pfeile auf unterschiedliche Distanzen mit unbekannter Entfernung

Somit 144 Pfeile

3D-Bogenschießen

 Eine in den letzten Jahren beliebt gewordene Disziplin.

Hierbei wird das jagdliche Bogenschießen nachgestellt, indem man in einem
Parcours auf Tierfiguren schießt.

Die Parcours erstrecken sich über ein paar Kilometer und bestehen meistens
aus ca. 30 Zielen.

Reizvoll ist zum einen das Schießen im Gelände auf unbekannte Entfernungen,

sowie natürlich das Naturerlebnis.

© 2019 SCW Göttingen von 1913 e.V. Alle Rechte vorbehalten.