Erster Heimsieg der Bezirksliga-Saison

Image
Mit einer Bilanz von 7 Punkten aus den letzten drei Spielen gehen wir nach dem 5:1 (3:0) gegen die SG Denkersh./Lagersh. in die neue Woche, an deren Ende schon am Freitag das Nachbarschaftsduell beim Bovender SV steht. Bei spätsommerlichen Temperaturen auf dem Kunstrasen in Weende dauerte es trotz klarem Übergewicht gut eine halbe Stunde ehe wir in Führung gingen. Nachdem es auf der Bank schon langsam unruhig wurde ob der vergebenen Chancen, nahm sich Jannis Käding 30m vorm gegnerischen Tor den Ball, umdribbelte einen Gegner und zog ab; ein Ball, der unhaltbar in die rechte untere Ecke abgefälscht wurde. Das öffnete das Spiel und auch in der Denkershäuser Abwehr wurde es luftiger: Ein langer Ball auf Tristan Starke, dessen Schuss/Pass bei Johann Kretschmer landet, der zum 2:0 einschiebt (40'). Und es sollte vor der Pause sogar noch besser kommen. Ein Freistoß aus dem Halbfeld, geschlagen von Maikel König, landet am langen Pfosten beim angeschlagenen Mike Schuster, der ihn mit seiner letzten Aktion im Spiel zum 3:0 einköpft (45'+3).

Kaum war die zweite Halbzeit angepfiffen hätte es schon 5:0 stehen müssen, jedoch scheiterte zunächst Starke allein vorm Torwart, nachdem ihn ein Querpass von Kretschmer erreichte, dann legte eben jener Kretschmer wieder ein Ball - diesmal schon am Keeper vorbei - quer, Starke verpasst und Vincent Schnurr trifft aus spitzem Winkel nur den Pfosten. In der Folge hatten die Gäste nichts mehr zu verlieren und bemühten sich, ehe sie in der 74. Minute vom Schiedsrichter einen Elfmeter geschenkt bekamen, nachdem unser Keeper Enno Behrens beim Herauslaufen zunächst den Ball aufnahm und dann mit dem Gegner zusammenstieß. Den alten Abstand sollte aber schon wenige Minuten später Lennart Appel mit einem phänomenalen Strafstoß in den Winkel zum 4:1 wieder herstellen (81'); Tristan Starke war gefoult worden. Trotz gelb-roter Karte für Schnurr in der 88. Minute setzten wir den Schlusspunkt mit dem 5:1 durch Leo Zensen, der über rechts am 16er einen Gegner austanzte und den Ball in die lange Ecke legte (90').

Am Freitag dann das Spiel in Bovenden, Anpfiff ist um 19 Uhr auf dem Kunstrasen in Bovenden.

#forzaSCW | #göttingen | #bezirksliga |

FuPa.net

© 2022 SCW Göttingen von 1913 e.V. Alle Rechte vorbehalten.