Gründel und Ahn werden Regionsmeister!

Am Wochenede fanden die alljährlichen Regionsmeisterschaften in der IGS Geismar statt. Im Vergleich zu den letzten Jahren starteten dieses Jahr eher wenige SpielerInnen ins Rennen um die begehrten Qualifikationsplätze zu den Bezirksmeisterschaften. Trotz einigen Freistellungen traten elf mal SCW SpielerInnen in den einzelnen Konkurrenzen an.
Insgesamt gewannen unsere Spieler im Einzel 2x Gold, 2x Silber und 3x Bronze. Aufgrund von Freistellungen konnten wir in den Konkurrenzen Jungen 11 und Jungen 13 keine Titel holen.
Image
Image
Somit steht jetzt schon fest, dass Anfang November mindestens acht SpielerInnen vom SCW Göttingen bei den Bezirksmeisterschaften in Wolfsburg starten werden.

Bildquelle: DW
Sehr gute Leistungen zeigten unsere Spieler in der Jungen-15-Konkurrenz. Gleich alle Startern gelang es, einen Podiumsplatz zu erspielen. Peer Gründel gewann dabei die Konkurrenz im Finale gegen Felix Betker mit 3:0. Marc Tiedau gelang es, den dritten Platz nach einer Halbinal-Niederlage gegen Betker zu belegen. Die Doppelkonkurrenz konnten Betker/P. Gründel ebenfalls gewinnen.
Sina Steinfeldt war leider nur eine von zwei Spielerinnen. Das schnelle Finale bei den Mädchen 18 verlor sie leider und belegte somit den zweiten Platz.
Die „Königsklasse“ der Regionsmeisterschaft gewann Eunbin Ahn mit einer sehr guten Leistung im Finale. Im Turnierverlauf gab er nur ein Satz gegen Mannschaftsmitspieler Fynn Gründel ab, für den im Halbfinale Schluss war. Im anderen Halbfinale hatte leider auch Marc Tiedau das Nachsehen und verlor gegen Felix Fuchs von Torpedo Göttingen.
Das Doppel der Konkurrenz konnten P. Gründel/Ahn gewinnen, Zweitplatzierte wurden F. Gründel/Fuchs.

© 2022 SCW Göttingen von 1913 e.V. Alle Rechte vorbehalten.