Regionalliga KF: SC Weende Göttingen mit wichtigen 3 Punkten im Abstiegskampf

Am vorletzten Spieltag der Regionalliga Niedersachsen KF hat SC Weende Göttingen zwei spannende Partien erlebt. Im Kampf in der unteren Tabellenhälfte konnte Göttingen gegen alten Bekannten aus Braunschweig drei Punkte holen, gegen Aufsteiger Wahnbek musste man eine knappe Niederlage hinnehmen.

In Achim bei Bremen trafen die Südniedersachsen auf den starken Aufsteiger Wahnbek. Der Gegner lag von Beginn an stets in Führung, bis Göttingen vier Minuten vor Schluss zum zwischenzeitlichen 7:7 ausgleichen konnte. Leider war Wahnbek in der restlichen Zeit zielgenauer und gewann dieses Match 9:8.

Im zweiten Spiel des Tages gegen Braunschweig war dann Göttingen die spielbestimmende Mannschaft. Nach der torreichen ersten Hälfte, die 7:3 zu Gunsten des SCW Göttingen ausging, konnten beide Teams im zweiten Spielabschnitt nur je 1 Tor erzielen. Somit konnte Göttingen mit 8:4 die wichtigen 3 Punkte im Abstiegskampf der RL KF Niedersachsen sichern.


Spielertrainer des SC Weende Göttingen Garrett Good fasst den Spieltag zusammen:

"Im ersten Spiel gegen Floorball Flacons Wahnbek haben wir langsam gestartet und lagen nach 10 Minuten 0:3 zurück. Danach haben wir mitgespielt, blieben aber immer noch 5:7 zurück. Weniger als 5 Minuten vor der Schluss konnten wir binnen 4 Sekunden zwei schnelle Tore schiessen und Gleichstand erreichen. Leider könnte Wahnbek noch mit ein paar Toren antworten und trotz vieler unserer Chancen in der letzten Minute ging das Match 8:9 aus unserer Sicht aus.
Im zweiten Spiel könnten wir besser starten und führten gegen UC Braunschweig bereits nach zwei Minuten 2:0. Braunschweig hat dann auf 1:2 und später auf 2:3 verkürzen können, aber wir spielten noch sicherer und konnten die erste Hälfte 7:3 stark beenden. Am 4. Spieltag haben wir gegen UC Braunschweig nach der ersten Halbzeit hoch geführt und das Spiel noch fast verloren. Das machten wir nicht zweimal! Wir konnten dieses Spiel 8:4 für uns entscheiden und das zweite Spiel gegen Braunschweig in dieser Saison gewinnen.


Der SCW-Spieler Justin Brehme mit seinem Kommentar:

"Unser erstes Spiel gegen Wahnbek war ein harter Kampf. Ich hab zum ersten mal gegen sie gespielt. Es ging hin und her, schlussendlich haben wir leider verloren. Wir haben zu spät erkannt, dass wir sie einfach hätten überlaufen müssen. Es war ihr zweites Spiel und sie sind nicht mehr viel gelaufen.
Im zweiten Spiel gegen Braunschweig waren unsere Reihen dann gut eingespielt. Braunschweig hat viel Druck gemacht und es war ein hartes aber faires Spiel. Am Ende konnten wir uns mit ein paar Toren Abstand durchsetzen.
Es hat viel Spaß gemacht wieder in der Regionalliga auszuhelfen und etwas Erfahrung zu sammeln."

Nun richtet SC Weende Göttingen am 7. April den allerletzten Regionalliga-Spieltag in der eigenen Halle aus. Mathematisch kann Göttingen noch den 3. Platz erreichen, und somit die Endplatzierung der letzten Saison wiederholen. Es benötigt aber einer großen Einsatzstärke und des Siegeswillens, da es in den lezten beiden Partien der RL-Saison gegen Wahnbek und Hannover Mustangs alles Andere als leicht wird. Nichts desto Trotz soll der letzte Spieltag ein schöner Abschluss der aktuellen Regionalliga-Saison werden. Alle Fans sind in die Sporthalle an den Ziethenterrassen herzlich eingeladen!

Regionalliga Niedersachsen KF, 5. von 6 Spieltagen
23.03.2019, Achim

SC WEENDE GÖTTINGEN - FLOORBALL FALCONS WAHNBEK: 8:9 (2:4, 6:5)

Tore Göttingen: 3 - Garrett Good, 2 - Tharmilan Rajakumar, 1 - Christian Fitschen, Martin Schilling, Justin Brehme
Assists Göttingen: Tharmilan Rajakumar, Philip Szelat, Christian Fitschen
Strafen Göttingen: `2 Min. - Christian Fitschen (Wechselfehler)




SC WEENDE GÖTTINGEN - UC BRAUNSCHWEIG: 8:4 (7:3, 1:1)

Tore Göttingen: 3 - Martin Schilling, 2 - Christian Fitschen, Tharmilan Rajakumar, 1 - ET
Assists Göttingen: Martin Schilling
Strafen Göttingen: -



---
Tabelle nach 5 von 6 Spieltagen

1. Hannover Mustangs: 9-0-1, 0-0, +81 Tore, 27 Punkte
2. Uphusen Vikings: 5-0-4, 1-0, -17 Tore, 17 Punkte
3. FF Wahnbek: 4-0-5. 0-1, -16 Tore, 13 Punkte
4. Braunschweig: 3-0-7, 0-0, -17 Tore, 9 Punkte
5. SC WEENDE GÖTTINGEN: 3-0-7, 0-0, -31 Tore, 9 Punkte


Alle Ergebnisse gibt es hier: saisonmanager.de


© 2020 SCW Göttingen von 1913 e.V. Alle Rechte vorbehalten.