°

D-Mädchen / D-Juniorinnen Kreisliga

Am 23.04.2022 haben wir anlässlich des Tag des Rugby in Niedersachsen zum Schnuppertraining eingeladen. Nachdem wir in Vorbereitung ordentlich Werbung in Göttingen gemacht haben, waren wir gespannt, welche neuen Gesichter wir kennenlernen würden.

Bei Sonnenschein und angenehmer Brise trafen wir uns am frühen Nachmittag auf unserem neuen Heimspielplatz, um die neuen Spieler*innen in Empfang zu nehmen. Mit 14 motivierten Teilnehmer*innen starteten wir das Training. Da Rugby für die Meisten noch komplett unbekannt war, hat unser Spielertrainer, Arne Wenzel, mit dem Basics angefangen und alle langsam an die Eigenheiten des Balls und Spiels herangeführt. Zum Ende des Trainings zeigten alle schon einen deutlich sichereren Umgang, sodass sie ihre neu gewonnenen Fähigkeiten im Kontakttraining mit den Tacklepads und einer kleinen Touch-Session unter Beweis stellen konnten. 

Selbstverständlich ist es auch wichtig sich abseits des Platzes kennen zu lernen, weshalb der Nachmittag gemütlich bei Gegrilltem und Erfrischungsgetränken ausklang. Der Sport, das Training und die Atmosphäre schienen gut angekommen sein, da wir in der darauffolgenden Woche die meisten neuen Gesichter auch zu unserem regulären Training wiedergesehen haben. Wem es nach dem Lesen dieses Textes selbst in den Fingern juckt muss nicht bis zum nächsten offiziellen Schnuppertraining warten: wir sind jederzeit offen für neue Leute!


Letztes Wochenende ging es für unsere Frauen der SG Götticorns nach Berlin zum Qualifikationsturnier der Deutschen Meisterschaft im 7er Rugby.
An dem Zweitagesturnier haben wir uns in 6 Spielen die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft am 14. und 15.5. bei Germania hart erkämpft.

Nach einem ersten starken Spiel, welches wir mit 27-0 gegen die Frankfurterinnen gewinnen konnten, ging es für uns gegen die starken Frauen vom HRK. Das Spiel mussten wir leider verdient an die Heidelbergerinnen mit 33-0 abgeben.
Als letztes Spiel des ersten Tages konnten wir uns mit 40-5 gegen das neu zusammemgewürfelte Piratenteam einen 2. Platz in der Gruppen-Vorrunde sichern.

Am Sonntag ging es dann in die Viertelfinalrunde gegen den TSV Handschuhsheim. Das Spiel konnte leider nicht von uns gewonnen werden und ging 36-0 aus.
Beim nächsten spiel gegen Jena hieß es dann nochmal alles aus einem heraus zu holen um unter die Top 6 Teams zu kommen, und somit den Einzug zur DM zu schaffen. Den Halbzeitstand von 0-12 für Jena wollten wir so nicht stehen lassen und in der zweiten Halbzeit wurde bis zur letzten Sekunde gekämpft. Durch einen letzten erhöhten Versuch erreichten wir einen Endstand von 17-12 gegen die ebenso kämpfenden Jenaerinnen.
Das letzte Spiel und gleichzeitig das Spiel um Platz 5 gegen die Leipzigerinnen zeigte dann doch unsere verausgabten Kräfte vom Wochenende und ging mit 41-12 leider verloren.

Da die DM dieses Jahr in Hannover (bei den "Nachbarn" unserer Spielgemeinschaftskollegen den Hannover unicorns) Stattfinden wird, heißt es also für uns "mit dem Fahrrad zur DM"

Wir hatten alle riesig Spaß am Wochenende, sind unendlich stolz auf unsere gemeinsame Leistung und sind (fast) alle wieder heil zuhause angekommen. Wir bedanken uns beim RK03 für die tolle Turnierausrichtung und bei allen beteiligten Teams.


Zum letzten Spiel der Saison fuhren unsere Herren am vergangenen Samstag nach Osnabrück. Dort gingen wir nach einer engen und stark umkämpften ersten Hälfte mit einem Rückstand von 7:14 in die Halbzeit. Zuversichtlich gingen wir mit dem Ziel das Spiel noch zu drehen in die zweite Hälfte, allerdings wurde das Spiel zunächst von dem Gastgeber dominiert, welcher seinen Vorsprung zu 7:33 ausbauen konnte. Zwei schnelle Versuche von Göttingen machten das Spiel gegen Ende noch einmal spannend, allerdings gelang es uns nicht die Aufholjagt zu beenden und wir unterlagen bei einem Endstand von 19:33. Man of the Match wurde zum zweiten Mal in dieser Season unsere Nummer 9 Moritz. Wir bedanken uns bei unseren Gastspielern aus Oldenburg, den Schiedsrichtern für ein fair gepfiffenes Spiel und natürlich auch bei Osnabrück für ihre Gastfreundschaft. Gratulation zum Sieg der Verbandsliga Niedersachsen lieber Osnabrück RFC – wir freuen uns auf das nächste Spiel gegen euch.


FuPa.net

© 2022 SCW Göttingen von 1913 e.V. Alle Rechte vorbehalten.